Informationen für deutsche Staatsangehörige

Im Generalkonsulat können alle Gebühren mit Kreditkarten von Visa oder Mastercard gezahlt werden.

SOS - Notfalltelefon

Hilfe in Notfällen

Wir informieren, wie Sie schon vor Beginn einer Reise Notfällen im Ausland vorbeugen können. 

weiter...

Touristen erhalten unter der Rufnummer 1087 touristische Hinweise in Vietnamesich und Englisch rund um die Uhr sowie Sprachmittler-Tätigkeit bei Kommunikation mit den vietnamesischen Behörden, falls nötig.

Sollte es dann doch einmal geschehen - der Pass ist weg, das Geld verloren - finden Sie hier Hilfe.

Über die Möglichkeiten und Grenzen der Konsularischen Hilfe informieren wir hier.

Staatsangehörigkeit

Hinweise zum deutschen Staatsangehörigkeitsrecht

Wurden Sie nach dem 31.12.1999 geboren? Wurden Sie nicht in Deutschland, sondern im Ausland geboren? Erwarten Sie ein Kind, welches ebenfalls nicht in Deutschland, sondern im Ausland geboren werden wird? Wenn Sie alle Fragen bejahen können, gilt für Sie folgendes: Sie müssen innerhalb eines Jahres nach der Geburt Ihres Kindes einen Antrag auf Nachbeurkundung der Geburt in Deutschland stellen. Zur Fristwahrung genügt es, den Antrag bei der für Sie zuständigen deutschen Auslandsvertretung zu stellen. Versäumen Sie diese Frist, hat Ihr Kind die deutsche Staatsangehörigkeit nicht durch Geburt erworben, wenn es eine weitere Staatsangehörigkeit besitzt.

Meldeformular

ELEFAND zur Registrierung von Auslandsdeutschen in Vietnam, jetzt auch für Kurzaufenthalte!

Alle Deutschen, die im Ausland leben, können seit 2008 in eine Krisenvorsorgeliste aufgenommen werden. Die Aufnahme erfolgt passwortgeschützt im online-Verfahren. Mehr ...

neuer Personalausweis

neuer Personalausweis

Informationen zum neuen Personalausweis finden Sie auf www.personalausweisportal.de

Informationen zur Beantragung des Personalausweises finden Sie hier.

Auswärtiges Amt Berlin

Illegaler Kulturguthandel bedroht das Kulturerbe der Menschheit.

Beachten Sie die nationalen Ausfuhrbestimmungen für Kulturgüter

Personensuche

Sicherheitshinweise

Über die Sicherheitslage informieren wir Sie tagesaktuell auf der Internetseite des Auswärtigen Amts.

weiter...

EU-Führerschein

Dieses Merkblatt informiert Sie über die wichtigsten deutschen Bestimmungen für Inhaber ausländischer Fahrerlaubnisse aus Mitgliedstaaten der Europäischen Union und Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum (Island, Liechtenstein, Norwegen). Sollten Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die für Sie zuständige örtliche Fahrerlaubnisbehörde bei Ihrer Stadt- oder Kreisverwaltung.

Zoll – Produktpiraterie im Visier

Produktpiraterie kostet Wirtschaft, Verbraucher und Steuerzahler jedes Jahr Milliarden und gefährdet unseren Wohlstand. Es ist in unserem gemeinsamen Interesse, dagegen vorzugehen. Für den einzelnen Reisenden kann das billige Urlaubsschnäppchen schnell zu einer teuren Angelegenheit werden.
Das Bundesministerium der Finanzen informiert in einer lesenswerten Broschüre über dieses wichtige Thema. [pdf, 529.16k]

German

Der Amtsbezirk des Generalkonsulats Ho-Chi-Minh-Stadt umfasst den mittleren und südlichen Teil Vietnams (Da Nang bis Ca Mau). Der Landesteil nördlich von Hue bis an die chinesischen Grenze wird von der Botschaft Hanoi betreut.

Visumbefreiung für deutsche Staatsangehörige bei Einreise nach Vietnam für Aufenthalte von weniger als 15 Tage verlängert

deutsch

Touristen aus Deutschland  sowie Italien, Spanien, Großbritanien und Frankreich brauchen kein Visum bei ihrer Einreise, sofern sie weniger als 15 Tage in Vietnam bleiben. Die Regelung gilt zunächst bis zum 30.06.2017.

Blaues Informationsschild

In-Kraft-Treten der EU-Erbrechtsverordnung am 17.08.2015

Mit Inkrafttreten der EU-Erbrechtsverordnung am 17.08.2015 gilt für die Rechtsnachfolge von Todes Wegen das Recht am gewöhnlichen Aufenthalt des Erblassers. D.h., Deutsche, die Ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland haben, werden grundsätzlich nach dem Recht dieses Staates beerbt.
Bei Wohnsitz in Vietnam ändert sich jedoch nichts, da das vietnamesische Recht auf das Recht der Staatsangehörigkeit verweist.
Wichtig ist für Deutsche mit Wohnsitz in Vietnam jedoch folgendes: Sofern die Erbfolge mittels Testament geregelt werden soll, gelten ab dem 17.08.2015 die vietnamesischen Vorschriften für die Errichtung eines Testaments. Diese können – insbesondere hinsichtlich der Form und des Inhalts– von den deutschen Vorschriften abweichen.
In Vietnam erworbene Immobilien (Landnutzungsrechte) werden immer nach vietnamesischem Recht vererbt.

Was macht eine deutsche Auslandsvertretung? (Barrierefrei)

(© Auswärtiges Amt)

Was macht eine deutsche Auslandsvertretung?(Barrierefrei)

Sicher reisen - mit der App des Auswärtigen Amts

Sicher Reisen

Die App des Auswärtigen Amts. Der Name ist Programm. Das Auswärtige Amt hat für Sie die nötigen Informationen für eine sichere und möglichst reibungslose Auslandsreise in einer Anwendung zusammengefasst.